Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik

Die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in den palästinensischen Gebieten ist für den Staatsaufbau und die Stabilität in der Region von entscheidender Bedeutung. Die Behinderung des freien Waren- und Personenverkehrs und die eingeschränkte Autorität der Palästinensischen Autonomiebehörde in den letzten Jahren haben die wirtschaftliche sowie soziale Lage im Westjordanland und im Gazastreifen erheblich beeinträchtigt. Vor diesem Hintergrund konzentriert sich die Arbeit der FES auf die Zusammenarbeit mit ihren Partnerorganisationen bei zentralen wirtschaftlichen Fragen.

Zusammen mit unserem Partner BISAN unterstützen wir das Business-Management-System und wissen insbesondere unsere Beziehung zu lokalen Gewerkschaften zu schätzen, mit denen wir gemeinsam enge Beziehungen zu deutschen Gewerkschaften unterhalten. Weitere Partner in diesem Bereich umfassen eine Vielzahl von palästinensischen Arbeitnehmer_innenvertretungen.

Events

Dienstag, 23.10.18 to Mittwoch, 24.10.18

Delegation der FES-Zentrale besucht den Gazastreifen

Eine Delegation der FES-Zentrale in Berlin besuchte den Gazastreifen für ein Informations- und Beratungsprogramm vom 23. bis 24. Oktober 2018. Die...


weitere Informationen

Donnerstag, 11.10.18 - Al-Mathaf Halle

Job Opportunities for Youth

Die Friedrich-Ebert-Stiftung organisierte in Kooperation mit dem Partner, the Palestinian Institute for Communication and Development (PICD), einen...


weitere Informationen

Montag, 08.10.18

FES-PASSIA Round Table “Jerusalem, Palestine, and the “Jewish Nation-State” Law“

Veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Kooperation mit ihrem Partner, der Palestinian Academic Society for the Study of International...


weitere Informationen

Mittwoch, 01.08.18 to Montag, 24.09.18 - Ramallah & Gaza

Social Media Campaign WATC Ramallah August – September 2018

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) führte in Kooperation mit ihrem Partner Woman Technical Affairs Committee (WATC) in der Zeit von August bis...


weitere Informationen

Montag, 24.09.18

Dritter FES-PASSIA Roundtable über “Die aktuelle israelische Agenda im besetzten Ost-Jerusalem und ihre Folgen für die Zweistaatenlösung“

Am 24. September führten die FES und ihr Partner PASSIA ihren dritten Rundtisch dieses Jahr durch, bei dem es um “Die aktuelle israelische Agenda im...


weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Palästina

P.O. Box 25126
Mount of Olives St. 27
91251 Jerusalem

+972-2-5328398
+972-2-5819665
info(at)fespal.org

Team & Kontakt


Publikationen

nach oben