Unterstützung für Frauen und die Zivilgesellschaft

Die Beteiligung von Frauen und ihre Vertretung im politischen Leben der Palästinenser_innen zu stärken, zählt zu den wichtigsten Aufgaben, um nachhaltige soziale Gerechtigkeit herzustellen. Die Abwesenheit von Frauen in Entscheidungsgremien und -strukturen marginalisieren deren Einflussmöglichkeiten und lassen deren Anliegen unberücksichtigt. Vor allem der palästinensische Arbeitsmarkt leidet unter strukturellen Integrationsproblemen, insbesondere für junge Menschen und Frauen. Es bestehen gravierende Unterschiede in der Erwerbsbeteiligung zwischen den Geschlechtern.

Die Erwerbsquote bei Männern lag 2017 bei 71 Prozent, während Frauen auf dem palästinensischen Arbeitsmarkt mit einer aktuellen Erwerbsquote von 19 Prozent stark unterrepräsentiert sind. Mit dem Ziel in Zukunft ein geschlechtergerechtes Wirtschaftssystem herzustellen, organisiert die FES eine Reihe von Aktivitäten im Rahmen des FES-Regionalprojekts "Political Feminism". Regionale und nationale Workshops richten sich an lokale Expert_innen und Interessengruppen, um an konkreten Visionen und Zielen für eine gerechte Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu arbeiten.

Des Weiteren ermöglichen wir in Zusammenarbeit mit dem Women's Affairs Technical Committee (WATC) das Young Leaders Programm, welches sich bereits in der dritten Generation befindet und im Einklang mit der Strategie der FES die Unterstützung junger Erwachsener in der MENA-Region verfolgt. Die FES ist der Überzeugung, dass zur Förderung der Beteiligung von Frauen in der Politik die Beteiligung von Frauen in allen öffentlichen Bereichen ausgebaut werden muss.

Events

Dienstag, 23.10.18 to Mittwoch, 24.10.18

Delegation der FES-Zentrale besucht den Gazastreifen

Eine Delegation der FES-Zentrale in Berlin besuchte den Gazastreifen für ein Informations- und Beratungsprogramm vom 23. bis 24. Oktober 2018. Die...


weitere Informationen

Donnerstag, 11.10.18 - Al-Mathaf Halle

Job Opportunities for Youth

Die Friedrich-Ebert-Stiftung organisierte in Kooperation mit dem Partner, the Palestinian Institute for Communication and Development (PICD), einen...


weitere Informationen

Montag, 08.10.18

FES-PASSIA Round Table “Jerusalem, Palestine, and the “Jewish Nation-State” Law“

Veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Kooperation mit ihrem Partner, der Palestinian Academic Society for the Study of International...


weitere Informationen

Mittwoch, 01.08.18 to Montag, 24.09.18 - Ramallah & Gaza

Social Media Campaign WATC Ramallah August – September 2018

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) führte in Kooperation mit ihrem Partner Woman Technical Affairs Committee (WATC) in der Zeit von August bis...


weitere Informationen

Montag, 24.09.18

Dritter FES-PASSIA Roundtable über “Die aktuelle israelische Agenda im besetzten Ost-Jerusalem und ihre Folgen für die Zweistaatenlösung“

Am 24. September führten die FES und ihr Partner PASSIA ihren dritten Rundtisch dieses Jahr durch, bei dem es um “Die aktuelle israelische Agenda im...


weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Palästina

P.O. Box 25126
Mount of Olives St. 27
91251 Jerusalem

+972-2-5328398
+972-2-5819665
info(at)fespal.org

Team & Kontakt


Publikationen

nach oben